Kreieren von Positiven Energien

Öffentlicher Kanal / Energy Healing

199 Ansichten
0 Likes
0 0
6 Schritte, um Positive Energie zu erzeugen: Wissen Sie, wo Sie anfangen sollen?
Energie ist wichtig.
- Egal ob Sie in einem grossen Haus oder einem winzigen Studio wohnen.

Auf sozialen Netzwerken teilen

Link teilen

Use permanent link to share in social media

Mit einem Freund teilen

Bitte Anmelden um das zu senden document mit E-Mail!

In ihre Website einbetten

Wählen Sie eine Startseite

4. MARINOKO.ORG ● Kapellstrasse 15a ● CH - 8847 E gg (SZ) ● www.marinoko.org Telefon: +41 55 412 52 82 ● Facebook: MARINOKO.ORG 6. Schritt: Schallschwingung Sound ist ein unglaublich m ä chtiger Heiler. Die klaren, reinen Vibrationen von Glocken oder Klangschalen k ö nnen Ihre Umgebung verbessern und die Energie steigern. Wann immer Sie das Gef ü hl haben, die Stimmung heben zu m ü ssen, reinigen Sie die Energie in Ihrem Zimmer oder bevor ein Besucher vorbeikommt - L ä uten Sie einfach eine Ihrer Glocken oder tippen Sie auf die Klangschale. Sie k ö nnen auch ein Windspiel in einer T ü r oder auf der Terrasse aufh ä ngen, wenn Sie eines haben. Dies gibt einen sanften, ruhigen Klang, wenn eine Brise weht. Viel Spa ss beim Umgestalten Ihres Raums und denken Sie daran, dass Sie selbst entscheiden k ö nnen, was bleibt und was geht! Konzentrieren Sie sich darauf, positive Energie zu erzeugen. Viel Spa ss beim Reinigen! Beginnen Deinen Tag mit positiver Energie. Konzentriere D ich auf grossartige Dinge und es wird passieren. Wache jeden Morgen mit dem Gedanken auf, dass etwas Erstaunliches passieren wird.

1. MARINOKO.ORG ● Kapellstrasse 15a ● CH - 8847 E gg (SZ) ● www.marinoko.org Telefon: +41 55 412 52 82 ● Facebook: MARINOKO.ORG 6 Schritte, um Positive Energie zu erzeugen: Wissen Sie, wo Sie anfangen sollen? Ihr Zuhause sollte Ihr Heiligtum sein. Hier verbringen Sie den gr ö ss ten Teil Ihrer Qualit ä tszeit. Besonders in diesem Jahr, als die Pandemie viele von uns dazu zwang, mehr Stunden zu Hause zu verbringen als jemals zuvor. Ihr Zuhause sollte ein heiliger, ruhiger, energetisierender Ort sein, an dem Sie sich positiv f ü hlen und sich von der Welt zur ü ckzie hen, um sich zu erholen. Ihr Lebensraum sollte Wachstum, Kreativit ä t und Harmonie f ö rdern. Ein ruhiger, inspirierender Lebensraum ist wichtig f ü r Ihr Leben. E s hat einen gr ö ss eren Einfluss auf unsere gesamten energetischen Schwingungen als wir erkennen un d kann uns helfen, unseren Zweck zu leben. Es ist ein idealer Zeitpunkt, um dar ü ber nachzudenken, wie Sie die Vibration in Ihrem Zuhause erh ö hen und alte, stagnierende Energie reinigen k ö nnen. Manchmal kann es trotz unserer besten Absichten schwierig sein, unsere H ä user frei von negativer Energie oder Unordnung zu halten. Wenn Sie kleine Kinder haben, kann es schwierig sein, den Ü berblick ü ber die t ä glichen Probleme zu behalten, die nat ü rlich auftreten. Vielleicht haben wir viele Besucher, laute Nachbarn od er unser Wohnraum f ü hlt sich nicht gro ss genug an, um die Art von Traumhaus zu schaffen, nach de m wir uns sehnen. Ich verspreche Ihnen, dass Sie Ihr harmonisches Hei m schaffen k ö nnen, egal was passiert! Selbst, wenn Sie derzeit an einem Ort leben, der sich eng oder st ö rend anf ü hlt, spielt dies keine Rolle. Energie ist wichtig. - Egal o b Sie in einem gro ss en Haus oder einem winzigen Studio wohnen.

3. MARINOKO.ORG ● Kapellstrasse 15a ● CH - 8847 E gg (SZ) ● www.marinoko.org Telefon: +41 55 412 52 82 ● Facebook: MARINOKO.ORG 3. Schritt: Luft, Raum und Beleuchtung Dunkelheit oder Dunkelheit mit stickige, stagnierende r Luft k ö nnen eine Umgebung schaffen, in der sich wenig Energie a ufh ä lt . Es tut nichts, um Ihre Stimmung zu heben! Licht und frische Luft beschleunigen jedoch die Schwingung der Energie. Lassen Sie also nat ü rliches Licht durch offene Fenster, Jalousien und Vorh ä nge in Ihr Zuhause einfallen. Reinigen Sie Ihre Fenster und Fensterb ä nke regelm ä ss ig. Stellen Sie sicher, dass sich keine Hindernisse vor ihnen befinden, die das Licht oder die positive Energie von au ss en blockieren. 4. Sch ritt: Salbei und Palo Santo Verwenden Sie Salbei oder Palo Santo, um eine spirituelle Reinigung Ihres Hauses durchzuf ü hren. Beide werden seit vielen Jahren verwendet, um negative Energie zu vertreiben und die Sicherheit und den Schutz Ihres Hauses zu gew ä h rleisten. Sie heilen und beruhigen mit einem anregenden Geruch. Dies wandelt negative Energie nach einem Streit oder einer toxischen Situation um, die in Ihren vier W ä nden aufgetreten sein k ö nnte. Brennen Sie einfach den Salbei oder Palo Santo und lassen S ie den Rauch in die Ecken Ihre r R ä ume verteilen . Am besten gehen Sie herum und winken den Rauch in alle Bereiche (unter Tischen bis in die Ecken der Decke). Und sagen Sie laut die Absicht : "Ich lasse nur positive, helle und freudige Energie in mein Zuhause" 5. Schritt: Kristalle, ä therische Ö le und Pflanzen Sie k ö nnen die positiven Schwingungen Ihres Hauses mit strategisch platzierten Kristallen, Pflanzen und durch Diffusion von ä therischem Ö l in einem Brenner oder Spray erh ö hen. Kristalle wie Rosenquarz, Klarquarz, Jade, Amethyst und Tigerauge sind eine gute Wahl f ü r Ihre Fensterb ä nke, in Schalen oder in Gittern. Ü berall in Ihrem Zuhause, wo Sie glauben, von einer Steigerung der positiven Energie profitieren zu k ö nnen, ist der ideale Ort, um Ihre Kristalle zu platzieren . Himalaya - Salzlampen sind auch sch ö ne, beruhigende Mittel, um Stress und Verspannungen sowie Luftschadstoffe zu beseitigen.

2. MARINOKO.ORG ● Kapellstrasse 15a ● CH - 8847 E gg (SZ) ● www.marinoko.org Telefon: +41 55 412 52 82 ● Facebook: MARINOKO.ORG 1. Schritt: Erstellen Sie eine Abschiedsliste Sie werden eine Liste aller Dinge erstellen, die Sie loslassen m ö chten. Dies k ö nnen Verhaltensweisen, Gewohnheiten, Objekte sein, die Sie besitzen, oder Muster, die Sie entgleisen lassen . All das negative Denken, das Ihnen im Weg steht, oder die Lebensgewohnheiten, die Sie ä ndern m ö chten. Hier geht es nicht nur darum, Ihren physischen Raum zu entlasten. Was auch immer Sie geistig und emotional blockiert und " durcheinanderbringt ", h ä ngt mit Ihrer ä u ss eren Umgebung zusammen. • M ö glicherweise m ö chten Sie neue Rezepte lernen und mehr kochen oder w ö chentlich Mahlzeiten planen. Aber Ihre ü berf ü llten K ü chenschubladen und der Platzmangel inspirieren und motivieren Sie ü berhaupt nicht, sodass Sie Ihre R ü ckkehr zur kulinarischen Aktion immer wieder verz ö gern! • Oder vielleicht m ö chten Sie sich in Ihrer Ar beit professioneller f ü hlen - Sie sind jedoch frustriert ü ber Ihren unordentlichen Schreibtisch oder Ihren digitalen Desktop (Sind Sie einer dieser Leute mit 2500 ungelesenen E - Mails?!). • Wenn Sie sich danach sehnen, jemand zu sein, der sich gut kleidet un d sich gut in Ihrem Stil f ü hlt - Sie m ü ssen alte, abgenutzte Kleidung wegwerfen und alles spenden, was Sie nicht mehr anspricht. 2. Schritt: Beseitigen Sie Unordnung Wir haben hier einen ausf ü hrlicheren Blog, aber es reicht zu sagen - Unordnung zu beseit igen kann eine ü berw ä ltigende Aufgabe sein. Sie m ü ssen gen ü gend Zeit und Energie investieren, um es richtig zu machen. Beginnen Sie mit dem, was Sie sicher wissen, dass Sie loslassen m ö chten (gem ä ss der von Ihnen erstellten Abschiedsliste). Teilen Sie Ihre Entst ö rung in Abschnitte auf. Versuchen Sie, so intuitiv wie m ö glich zu sein, wenn Sie die Entscheidung treffen, e twa s wegzuwerfen oder zu behalten.

Ansichten

  • 199 Total der Ansichten
  • 130 Website-Ansichten
  • 69 Embedded Views

Aktionen

  • 0 Social Shares
  • 0 Likes
  • 0 Dislikes
  • 0 Kommentare

Anzahl teilen

  • 0 Facebook
  • 0 Twitter
  • 0 LinkedIn
  • 0 Google+

Einbettungen 3

  • 8 www.marinoko.org
  • 13 www.amontec.ch
  • 1 amontec.odoo.com